DF-10 Leckagesimulator

DF-10 Leckagesimulator

Mit dem Lecksimulator stellen Sie sicher, dass Ihr Dichtheits-Prüfsystem zuverlässig funktioniert. Der DF-10 vereint einfache Bedienung mit geringer Baugröße und bekannter Zuverlässigkeit. Das Gerät eignet sich für den universellen Einsatz in allen industriellen Umgebungen und simuliert Undichtigkeiten unabhängig von Druck- und Temperatureinflüssen.

DF-10 Leckagesimulator
DF-10 – Leckagesimulator

Technische Spezifikationen

Gehäuse (BxHxT):
114 x 43,3 x 67,8 mm

Gewicht
0,4 kg

Energieversorgung:
AA Batterie oder über Micro-USB (enthalten)


Schutzklasse:
IP 50

Testmedium:
Luft, N2

Betriebstemperaturbereich:
0-50° C

Luftfeuchte:
0-95% rf, nicht kondensierend

DF-10 Modelle

DF-10/50:


Messbereich:
0,6-50 cc/min
Messgenauigkeit:
± 1,0 % von MbE*

DF-10/500:

Messbereich:
0,6-500 cc/min
Messgenauigkeit:
± 1,0 % von MbE*


weitere Bereiche auf Anfrage
* MbE  =  Messbereichsendwert

Verwendbar als Leck Kalibrator oder zur Leck Simulation

  • Hohe Messgenauigkeit und Wiederholbarkeit
  • Touchscreen Display
  • Kompaktes Design
  • AA batteriebetrieben
  • Intuitiv zu bedienen
  • Direktanschluss an die Testleck - Kupplung

Technische Angaben

  • Druck- und Temperaturunabhängig für die Durchfl­ussmessung
  • Kann direkt am Testleck-Anschluss von allen innomatec, CTS Lecktestgeräten, sowie an den meisten Wettbewerbsgeräten eingesteckt oder verbunden werden (Adapterkupplung ist zu spezifizieren)
  • Kann bei Unter- und Überdruck eingesetzt werden
  • Schneller 32 bit Microcontroller
  • Betriebsdruck Bereich: -0,8 bis 10 bar
  • System Leckrate: 1 x 10-6 mbar l/s He
  • Touchscreen Display Größe: 56 x 28 mm
  • Präzisionsventil
  • Hintergrundbeleuchtung über Micro-USB Versorgung
  • Variable Anzeigen-Ausrichtung ermöglicht den Betrieb in jeder Position
  • Passwort Schutzfunktion

Display

  • Icon Menü für eine einfache Bedienbarkeit
  • Automatische Anzeigenausrichtung
  • Große Auswahl an Durchflusseinheiten wie Standard-, Norm- und andere Einheiten
Weitere ausführliche Informationen finden Sie auf dem entsprechendem Datenblatt.